Forschung
Forschung - Produkte & Services



Vorkommen von seltenen Fledermäuse im Oberen Inntal

Große Hufeisennase und Mopsfledermaus sind zwei Tiroler Raritäten unter den Tiroler Fledermäusen, von denen vereinzelt Vorkommen aus dem Oberen Gericht bekannt sind. Im Rahmen der Kampagne „vielfaltLeben“ von WWF, Naturschutzbund, Birdlife und brainbows im Auftrag des Lebensministeriums sammelt Ecotone genauere Informationen über die Verbreitung und das Vorkommen der beiden Arten im Oberen Gericht und führt gezielte Schutzmaßnahmen durch. So wurden für die Mopsfledermaus 50 geeignete Fledermauskästen in der Region angebracht, um das Quartierangebot der Art zu verbessern. Weiters sollen durch den Einsatz von Ultraschalldetektoren die Jagdgebiete der beiden Arten erfasst werden.

Link: http://www.vielfaltleben.at/


<< zurück |  weiter >>