Forschung
Forschung - Produkte & Services





Die Waldfledermäuse Vorarlbergs

Wälder spielen als Lebensraum für Fledermäuse, sei es als Jagdhabitat oder als Quartierraum, eine bedeutende Rolle. Für Westösterreich fehlen bisher systematische Untersuchungen über das Artenspektrum und die Bedeutung unterschiedlicher Wälder für Fledermäuse. In einem Pilotprojekt wurden nun 12 verschiedene Wälder in Vorarlberg mit Ultraschall-Detektor systematisch untersucht. Dabei wurden 10 verschiedene Fledermaus-Arten (Myotis nattereri, Nyctalus noctula, N. leisleri, Eptesicus serotinus, E. nilsonii, Pipistrellus pipistrellus, P. pygmaeus, Hypsugo savii, Barbastella barbastellus, Plecotus species) festgestellt. Im Projekt wird das Artenspektrum der Wälder, die Verbreitung der Fledermaus-Arten und deren Lebensraumbindung untersucht. Zudem werden mögliche Schutz- und Fördermaßnahmen von Fledermäusen in Wäldern aufgezeigt.

<< zurück |  weiter >>